Stimmungsvolle Atmosphäre schaffen: So geht’s!

Stimmungsvolle Atmosphäre schaffen: So geht’s!

pendelleuchte

Lichtquellen sorgen für angenehme Atmosphäre und setzen spezielle Akzente. Licht wird als architektonisches Gestaltungselement eingesetzt. Pendelleuchten sind nur einer dieser besonderen Akzentsetzer.

Was sind Pendelleuchten?

Diese Art von Beleuchtung dient als Grundbeleuchtung, wird aber vor allem zur Setzung von wirkungsvollen Akzenten verwendet. So vielfältig einsetzbar sie auch ist, kann die Pendelleuchte auch eingesetzt werden. Der italienische Markenhersteller Flos zählt zu den Marktführern auf diesem Gebiet. Sie werden dort eingesetzt, wo Akzente gesetzt werden sollen. Eine Grundvoraussetzung ist allerdings die entsprechende Deckenhöhe. Besonders gerne wird diese Leuchte über Esstischen (60 cm Höhe) verwendet. Somit nimmt dieser optisch einen zentralen Platz im Raum ein, ohne dass er dafür auch wirklich in der Mitte des Raumes stehen muss.

Darüber hinaus kommt es darauf an, ob indirekte oder direkte Lichteinstrahlung erwünscht ist. Die Platzierung über dem Esstisch sorgt dafür, dass das Licht direkt auf den Tisch abgegeben wird. Strahlt die Lichtquelle zurück an die Decke, wird das als indirekte Lichteinstrahlung bezeichnet. Somit wird auch der Rest des Raumes indirekt beleuchtet. Dies sorgt für zusätzliche angenehme Atmosphäre. Je nach Leuchtenart können verschiedene Akzente gesetzt werden.

Welche Rolle spielt die richtige Platzierung von Lichtquellen?

Der Nutzungseffekt richtet sich nicht nur nach der Platzierung im Raum, sondern auch um den Raum selbst. So werden die Akzente im Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, etc. verschieden gesetzt, weil auch die Räume verschieden genutzt werden. Da die vorgenannte Leuchtenart so vielfältig einsetzbar ist, kann sie auch hier als Beispiel verwendet werden. In der Küche versammeln sich die Menschen gerne um den Esstisch. Das heißt, hier ist der Esstisch zentrales Element. Die Form und Größe des Esstisches sind ausschlaggebend für das Aussehen der Lampe. Handelt es sich um einen runden Tisch, sollte die Leuchte auch rund sein. Dabei muss es sich allerdings nicht immer um eine einzige Lampe handeln. Für diesen Zweck eignen sich auch mehrere kleine Pendelleuchten. Der Couchtisch ist ein weiterer sozialer Treffpunkt und bietet sich daher ebenfalls zur Setzung von Lichtakzenten an. Für Besuche oder einem gemütlichen Fernsehabend sind unaufdringliche, kleine Lichtakzente besonders angenehm.

Warum sind Lichtakzente so wichtig?

Neben der guten Sicht schaffen sie ein Wohlfühlklima, kreieren eine komfortable soziale Umgebung und heben dadurch die Lebensqualität. Grelles, blendendes Licht mag niemand und ist schädlich für die Augen. Behaglichkeit fördert das soziale Zusammenleben und reduziert den Stress.

Fazit

Gute Stimmung tut allen gut. Richtig platzierte Lichtquellen fördern diese und heben so die Lebensqualität. Egal, ob es sich dabei um eine Pendelleuchte oder eine andere Lichtquelle handelt, Licht schafft Behaglichkeit und Atmosphäre für jeden Raum. Gezielt gesetzt, werden Lichtquellen zum richtigen Hingucker für jeden Raum. Natürlich spielt die Wahl der Farbe eine entscheidende Rolle. Eine Leuchte mit gedimmten Licht schafft zusätzlichen Mehrwert für Ihre Wohlfühlatmosphäre.